Disneyland Resort mit dem Disneyland Park - Sehenswürdigkeiten USA

Die USA, das Land der vielen Möglichkeiten, ist ein wunderschönes Land um Urlaub und Rundreisen zu machen. Während des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. An der Westküste von Amerika kann man die Golden Gate Bridge, Alcatraz, Hollywood mit dem Walk of Fame und an der Ostküste Amerikas die Freiheitsstatue, das Empire State Building besichtigen.

Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Kalifornien ist das Disneyland Resort. Es besteht aus den beiden Parks Disneyland und Disney California Adventure Park, sowie drei Hotels und einem Einkaufs-, Gastronomie- und Unterhaltungskomplex, der als Downtown Disney bekannt ist. 

Beide Parks sind in unterschiedliche Themen unterteilt, der Disneyland Park gliedert sich in insgesamt acht sogenannten Ländern, von denen jeder Bereich mehrere Attraktionen beherbergt. Folgende Bereiche sind hier zu finden: Main Street USA, Adventureland, New Orleans Square, Critter Country, Frontierland, Fantasyland, Mickey's Toontown und das Tomorrowland.

Doch es wird ständig erweitert, denn wie Walt Disney selbst einmal sagte: "Disneyland wird niemals fertig sein. Es wird weiter wachsen, solange noch Phantasie in der Welt ist."

Besuchen Sie diesen wundervollen Vergnügungspark, der mittlerweile zusammen mit Magic Kingdom zu einem der am häufigsten besuchten Freizeitparks weltweit gehört. Disneyland hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht einen Ort zu schaffen, an denen Kinder und Erwachsene strahlende Augen bekommen und ein unvergessliches Abenteuer erleben.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Dornröschen Schloss im Disneyland Resort Anaheim, Kalifornien.Sehenswürdigkeiten in der USA - Dornröschen Schloss im Disneyland Resort Anaheim © en.Wikipedia, 3 September 2013, Author: Tuxyso / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Bereiche im Disneyland Park

Disneyland besteht aus acht sogenannten Ländern, von denen jedes mehrere Attraktionen beherbergt. Neben den verschiedenen Bereichen finden täglich mehrere Shows statt, wie die Mickeys Soundational Parade, die besonders beliebt ist. Zudem finden hier passend zur Jahreszeit und zu speziellen Tagen verschiedene Veranstaltungen statt. Abends wird das Ganz dann mit dem berühmten Feuerwerk gekrönt.

Um sich besser auf den Besuch vorbereiten zu können, haben Ihnen hier die einzelnen Bereiche mit ihren Attraktionen zusammengestellt:

Main Street USA

Der Zentralteil “Main Street, USA” stellt das Zentrum eines amerikanischen Provinz Städtchens aus dem frühen 20. Jahrhundert im Mittleren Westen, mit vielen viktorianischen Strukturen, dar. Es wurde nach dem Vorbild von Walt Disneys Heimatstadt Marceline (Missouri) und dem damaligen Fort Collins erschaffen. Hier befinden Sie wenige Fahrgeschäfte, da sich hier sowohl der Haupteingang, Ausgang, viele Geschäfte und Restaurants befinden.

Folgende Attraktionen findet man hier: die Disneyland Railroad, The Disney Gallery mit wechselnden Ausstellungen zum Thema Disney, Main Street Vehicles mit einer Reihe von Oldtimer-Fahrzeugen, The Disneyland Story mit dem Hauptthema Abraham Lincoln und das Main Street Cinema, das die ersten sechs Mickey-Mouse-Cartoons zeigt.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Disneyland Toontown.Sehenswürdigkeiten in der USA - Disneyland Toontown. © en.Wikipedia, 27 September 2010, Author: deror_avi

Adventureland

Im „Abenteuerland“ begibt man sich auf eine Reise durch exotische und tropische Orte, wie ein tropischer Dschungel.

Folgende Attraktionen findet man hier: Indiana Jones Adventure eine Nervenkitzel Fahrt, Jungle Cruise eine beliebte Bootsfahrt, Walt Disney's Enchanted Tiki Room eine animierte Show und das Tarzan's Treehouse.

New Orleans Square

Hier wird die Stadt New Orleans im Bundesstaat Louisiana aus dem 19. Jahrhundert nachempfunden.

Folgende Attraktionen findet man hier: Disneyland Railroad Station, Haunted Mansion eine gruselige dunkle Fahrt und Pirates of the Caribbean eine fantasievolle Disney-Fahrt.

Frontierland

Besuchen Sie hier den amerikanischen Westen des 19. Jahrhunderts mit Flüsse aus Amerika, den Big Thunder Mountain und vielen aufregenden Fahrgeschäften.

Folgende Attraktionen findet man hier: Big Thunder Mountain Railroad einer Achterbahn, Frontierland Shootin' Exposition mit Schießbuden aus dem Alten Westen, Mark Twain Riverboat einem Dampfpaddelboot, dem Spielbereich Pirate's Lair on Tom Sawyer Island und Sailing Ship Columbia einem Dreimaster-Segelschiff.

Critter Country

Highlight für alle Kleinkinder ist das „Tierland“ mit seinen tierischen Attraktionen wie Winnie Puuh vielen Waldvögeln und ein paar beliebten Fahrgeschäften.

Folgende Attraktionen findet man hier: Davy Crockett's Explorer Canoes einer Kanufahrt, The Many Adventures of Winnie the Pooh einer Indoor-Fahrt und die Wildwasserbahn Splash Mountain.

Fantasyland

Im Fantasyland finden sie hauptsächlich viele Attraktionen, die vor allem für kleinere Kinder geeignet sind.

Folgende Attraktionen findet man hier: Alice in Wonderland, Casey Jr. Circus Train eine Zugfahrt, Dumbo the Flying Elephant, It's A Small World, King Arthur Carrousel ein antikes Karussell, Mad Tea Party drehende Teetassen, Matterhorn Bobsleds eine Achterbahn, Mr. Toad's Wild Ride eine Indoor-Fahrt, Peter Pan's Flight eine dunkle Fahrt, Pinocchio's Daring Journey eine weitere Fahrt durchs dunkle, Pixie Hollow ein Weg durch einen Märchenwald, Sleeping Beauty Castle walk-through, Snow White's Scary Adventures eine gruselige dunkle Fahrt und Storybook Land Canal Boats eine Bootsfahrt.

Mickey's Toontown

Mickey's Toontown beherbergt Attraktionen für die jüngsten Besucher. Es wurde nach dem Vorbild der Zeichentrick Stadt “Toontown” in Who Framed Roger Rabbit aufgebaut.

Folgende Attraktionen findet man hier: Disneyland Railroad Station, Chip 'n Dale Treehouse, Donald's Boat, Gadget's Go Coaster eine Achterbahn, Goofy's Playhouse eine Fun-House-Attraktion, Mickey's House and Meet Mickey eine begehbare Attraktion, Minnie's House eine begehbare Attraktion und Roger Rabbit's Car Toon Spin eine wilde Indoor-Fahrt.

Tomorrowland

Im Land der Zukunft können Besuchern an Abenteuern teilnehmen, die den lebendigen Bauplan der Zukunft zeigen. Science-Fiction-Visionen des Weltraums und der Zukunft kombiniert mit Fahrgeschäften und filmischen Attraktionen.

Folgende Attraktionen findet man hier: Disneyland Railroad Station, Astro Orbitor ein Raketenflug, Autopia ein Fahrkurs mit Miniaturautos, Buzz Lightyear's Astro Blasters eine Indoor-Dark-Ride, Disneyland Monorail, Hyperspace Mountain eine Indoor-Achterbahn, Jedi Training eine Bühnenshow für Kinder, Finding Nemo Submarine Voyage eine U-Bootfahrt und Star Tours – The Adventures Continue ein Indoor-3D-Bewegungssimulator.

Sehenswürdigkeiten in der USA -  Disneyland's Main Street, U.S.A. with July 4th decorations.Sehenswürdigkeiten in der USA - Disneyland's Main Street, U.S.A. with July 4th decorations. © en.Wikipedia, 4 July 2010, Author: Alfred A. S

Bereiche im Disney California Adventure

Disney California Adventure ist der Schwester-Themenpark, der im Februar 2001 eröffnet wurde. Dieser Vergnügungspark ist genau wie Disneyland in verschiedene Themenbereiche unterteilt.

Highlight ist hier die Pixar Play Parade mit Figuren aus den Filmen The Incredibles, Toy Story, Ratatouille, A Bug's Life, Findet Nemo und Monsters usw.. Die Parade findet meistens jeden Tag am späten Nachmittag statt und fährt entlang der Paradestrecke von Hollywood Land zum Paradise Pier.

Zudem findet hier eine nächtliche Show namens World of Color im Bereich Paradise Pier des Parks statt, eine spektakuläre Wasser- und Lightshow. 

Alle einzelnen Bereiche, die Sie besuchen können, haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Buena Vista Street

Haupteingang und -ausgang des Disney California Adventure Parks mit vielen Geschäften und Restaurants. Das Ganze ist im Missions- und Art-Deco-Stil aufgebaut.

Folgende Attraktionen findet man hier: The Red Car Trolley eine Straßenbahn die Buena Vista Street und Hollywood Land verbindet.

Grizzly Peak

Hier wird die nordkalifornische Wildnis darstellt. Highlight ist der Grizzly Peak, ein Berg, der wie ein Grizzlybär geformt ist.

Folgende Attraktionen findet man hier: Grizzly River Run eine Wildwasserfahrt, Redwood Creek Challenge Trail ein Spielplatz und Soarin 'Around the World ein Simulatorfilm.

Pacific Wharf

Ein Bereich der Northern California nachempfunden ist, mit Blick auf Monterey und San Francisco. 

Folgende Attraktionen findet man hier: The Bakery Tour - eine Tour bei der gezeigt wird wie Sauerteigbrot hergestellt wird und The Walt Disney Imagineering's Blue Sky Cellar, eine Vorschau auf die zukünftigen Attraktionen von Disneyland.

Paradise Pier

Das Paradise Pier ist der größte Bereich im Park. Er stellt einen Vergnügungsparks am Meer, aus dem frühen 20. Jahrhundert, dar.

Folgende Attraktionen findet man hier: California Screamin eine Hochgeschwindigkeits-Achterbahn, Games of the Boardwalk eine Strandpromenaden mit Disney-Themen, Goldener Zephyr eine Spin-Fahrt, Goofy's Sky School eine Achterbahn, Jumpin 'Jellyfish ein Fahrgeschäft, King Triton's Carousel, The Little Mermaid: Ariel's Undersea Adventure eine dunkle Fahrt, Mickeys Fun Wheelein 150 Meter hohes Riesenrad, Silly Symphony Swings eine Schaukel und Toy Story Midway Manieeine interaktive Toy Story-Fahrt.

Hollywood Land

Östlich der Buena Vista Street befindet sich dieser Bereich, der eine Nachbildung einer Hollywood-Straße und eines Studio-Viertels darstellt.

Folgende Attraktionen findet man hier: Disney Animation mit vielen Attraktionen rund um die Erstellung von Animationen, Disney Junior eine Liveshow, Monsters, Inc. Mike & Sulley to the Rescue! eine dunkle Fahrt, Red Car Trolley und Guardians of the Galaxy.

"a bug's land"

Basierend auf dem Film A Bug's Life und wird die Welt aus der Sicht eines Käfers dargestellt. Besonders geeignet ist dieser Bereich für kleine Kinder.

Folgende Attraktionen findet man hier: Flik's Flyers, Francis' Ladybug Boogie, Heimlich's Chew Chew Train, Princess Dot Puddle Park einen Wasserpark, Tuck and Roll's Drive 'Em Buggies einen Autoscooter und die 3D Show “It's Tough to be a Bug”.

Cars Land

Eine originalgetreue Nachbildung von Radiator Springs aus dem Pixar-Film Cars.

Folgende Attraktionen findet man hier: Luigi's Rollickin 'Roadsters, Mater's Junkyard Jamboree und Radiator Spings Racers.

Unterwegs im Disney Resort

Im Gegensatz zum Walt Disney World Resort sind alle Bereiche im Disneyland Resort zu Fuß erreichbar. Im Resort kann man zudem mit der Disneyland Monorail transportiert werden. Sie verkehrt zwischen dem Bahnhof Tomorrowland, dem Disneyland Park und dem Bahnhof Downtown Disney. Wer eine Eintrittskarte in den Disneyland Park besitzt kann jederzeit mit der Monorail fahren.

Hotel im Disneyland Resort

Einer Reihe von Hotels und Restaurants wurden mit der Zeit gebaut. Alle drei großen Hotels befinden sich am westlichen Ende von Downtown Disney. 

Disneyland Hotel war das erste ursprüngliche Hotel von Jack Wrather, das am 5. Oktober 1955 eröffnet wurde und 1988 von Disney erworben wurde. 

Disneys Grand Californian Hotel & Spa, wurde am 2. Januar 2001 eröffnet.

Disney's Paradise Pier Hotel wurde mittlerweile in Disney California Adventure umbenannt und im Jahr 2000 neu eröffnet.

Ein viertes Hotel wurde im Jahr 2016 angekündigt. Die Eröffnung ist aber erst im Jahr 2021 geplant.

Sehenswürdigkeiten in der USA - The main entrance to Disney's California Adventure Park decorated in World of Color livery as seen on July 4, 2010.Sehenswürdigkeiten in der USA - The main entrance to Disney's California Adventure Park decorated in World of Color livery as seen on July 4, 2010. © en.Wikipedia, 4 July 2010, Author: Alfred A. Si

Geschichte des Disneyland Resort

Entwickelt wurde das Disneyland Resort von Walt Disney in den 1950er Jahren. Es sollte aber noch fünf Jahre dauern bis es für die ersten Gäste geöffnet wurde. Bei der Eröffnung bestand das Anwesen aus Disneyland, seinem 100 Hektar großen Parkplatz und dem Disneyland Hotel, das Disney's Geschäftspartner Jack Wrather besitzt und damals betrieb. 

Nachdem das Walt Disney World in Lake Buena Vista, Florida, das zur gleichen Zeit eröffnet worden war, so ein Erfolg hatte. Wurde weiteres Land in Kalifornien gekauft, um das Disneyland Resort weiter wachsen zu lassen. Um Geld für die Erweiterung zu bekommen entstand in den 1950er Jahren die berühmte Fernsehsendung Disneyland. Denn schon bei der Planung wurde festgestellt, das der Disneyland Vergnügungspark mehr Fläche benötigt. Zudem wurde ein neuer Autobahnanschluss nach Los Angeles erbaut, wodurch die Erreichbarkeit des Parks gesichert war.

Während der Erweiterung wurde das Anwesen in Disneyland Resort umbenannt, um den gesamten Komplex zu umfassen. Der ursprüngliche Themenpark Disneyland Park behielt seinen Namen. Das Disneyland Hotel von der Wrather Company und das Pan Pacific Hotel von der Tokyu Group wurde erworben und in Disney's Paradise Pier Hotel umbenannt. Ein weitere Hotel, das Disneys Grand Californian Hotel & Spa, ein zweiter Themenpark namens Disney California Adventure und der Downtown Disney Einkaufs-, Speise- und Unterhaltungsbereich kamen mit der Zeit hinzu.

Vorbild für den Vergnügungspark war der "Mickey Mouse Park", der sich damals in Burbank befand. Bei der Suche nach einem passenden Standort zum Bauen wurde sich nach langem hin und her für den Standort in Anaheim entschieden. Zum damaligen Anfang lagen die größeren Bevölkerungszentren Südkaliforniens noch weiter entfernt, so dass entschieden wurde zusätzlich ein Hotel zum Übernachten hinzuzufügen.

Die Stadt Anaheim renovierte die Umgebung von Disneyland und nannte sie das Anaheim Resort.  Umliegende Straßen wurden verbreitert, neu gepflastert und landschaftlich gestaltet. Passende Leuchtreklamen wurden angebracht.

Trotz einiger Missgeschicke nach der Eröffnung wurde Disneyland ein voller Erfolg und zählt mittlerweile zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei Familien mit Kindern, die Urlaub in Kalifornien machen.

Downtown Disney

Am westlichen Ende des Eingangs Platzes befindet sich Downtown Disney, das Einkaufs- und Unterhaltungsviertel. Downtown Disney, ein Einzelhandels-, Restaurant- und Unterhaltungsviertel im Freien zwischen der Eingangs Promenade des Disneyland Resort Themenparks und dem Disneyland Hotel.

Tickets Disneyland in Kalifornien

Ein Besuch in Disneyland ist keine günstige Angelegenheit. Tickets werden in verschiedenen Varianten verkauft: Das Basisticket ist das Single-Day-Themenpark-Ticket, das den Zugang zu einem der beiden Parks für einen ganzen Tag ermöglicht. Im Gegensatz dazu können Sie mit dem 1-Tages-Park Hopper beide Parks am selben Tag sehen und zwischen den Parks hin und her wechseln. Weitere Ticket und Informationen zu aktuellen Preisen finden Sie hier.

Anfahrt zum Disneyland in Anaheim - Kalifornien

Der einfachste Weg ist mit dem Auto zum Disneyland Resort zu fahren. Viele Besucher kommen mit dem Auto aus San Diego, Las Vegas und San Francisco. Genügend Parkplätze sind sowohl für Tagesgäste als auch für Hotelgäste vorhanden.

Das Disneyland Resort wird von der Katella Avenue im Süden, der Ball Road im Norden, der Walnut Street im Westen, dem Harbour Boulevard im Osten und dem Santa Ana Freeway (I-5) in der nordöstlichen Ecke begrenzt. Das Anaheim Convention Center liegt südlich des Resorts über die Katella Avenue.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmittel wie der Orange County und der Los Angeles County Metropolitan Transportation Authority kann man auch sehr gut zum Vergnügungspark gelangen.

Sollten Sie mit der Bahn nach Anaheim fahren, bietet es sich an ein Taxi bis zum Vergnügungspark zu nutzen.

Die Adresse der Sehenswürdigkeit Disneyland Resort

Disneyland Resorts
1313 Disneyland Dr, Anaheim, 
CA 92802, USA
https://disneyland.disney.go.com/

Karte der Sehenswürdigkeit Disneyland Resort in Anaheim

 

Zum Seitenanfang