Monterey Bay Aquarium an der Cannery Row in Kalifornien - Sehenswürdigkeiten USA

Die USA, das Land der vielen Möglichkeiten, ist ein wunderschönes Land um Urlaub und Rundreisen zu machen. Während des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. An der Westküste von Amerika kann man die Golden Gate Bridge, Alcatraz, Hollywood mit dem Walk of Fame und an der Ostküste Amerikas die Freiheitsstatue, das Empire State Building besichtigen.

Am Rand des Ozeans in Monterey, Kalifornien, an der Cannery Row finden Sie das berühmte Monterey Bay Aquarium.

Seine Fenster in die magische Unterwasserwelt des Ozeans sind ein Sehenswürdigkeit in Kalifornien, die fast jeder Urlauber bei seiner Rundreise an der Westküste besucht.

Seeottern, Haie, Seepferdchen, Thunfisch, Pinguine und viele andere Meerestiere sind im Monterey Bay Aquarium beheimatet. Interessante Ausstellungen wie der dreistöckige Kelpwald, Touch Pools, Exponate zum Anfassen und saisonal wechselnde Sonderausstellungen laden ein, das Monterey Aquarium zu besuchen.

Das Aquarium wurde 1984, auf dem Gelände einer ehemaligen Konservenfabrik für Sardinen, gegründet. Die Fabrik wurde geschlossen als die Sardinenanzahl wegen Überfischung zurückging. Von Anfang an ist die Mission des Monterey Bay Aquariums seine Besucher für den Schutz der Ozeane zu begeistern. Herzstück des Monterey Aquariums ist ein 8,5 m hoher Tank der die kalifornischen Küstenmeereslebewesen anzeigt und in dem ein riesiger Kelp Wald wächst.

Ein durchschnittlicher Besuch des Aquariums dauert ungefähr zwei bis drei Stunden. Für weitere Informationen erhalten Sie kostenlose Besucherkarten in mehreren Sprachen an der Information.

Geschichte des Monterey Bay Aquariums in Kaliforniens

Es gab eine Reihe von Versuchen, ein Aquarium in Monterey zu bauen. Doch erst 1980 als am Ende der Cannery Row eine Konservenfabrik demontiert wurde gab es einen festen Standort. Das Bay Aquarium Monterey wurde mit anfänglichen Baukosten von 55 Millionen USD gebaut und eröffnet am 20. Oktober 1984. Die Mission des Aquariums ist es, die Besucher des Monterey Bay Aquariums für die Erhaltung der Ozeane zu begeistern.
Finanziell Unterstützung wurde das Aquarium in Monterey von David Packard, Mitbegründer von Hewlett-Packard. Der auch die Monterey Bay Aquarium Foundation, zu der das Aquarium gehört, gründete. Seine Tochter, die Meeresbiologin Julie Packard, ist derzeit Direktorin des Monterey Bay Aquariums.
Ein Erweiterung wurde 1996 für 57 Millionen Dollar fertiggestellt. Seit 2002 hört man täglich am Monterey Bay Aquarium die ursprüngliche Hovden Cannery Dampfpfeife, die zurzeit der Konservenfabrik geblasen wurde.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Visitors watching a SCUBA diver in the Kelp Forest exhibit at the Monterey Bay Aquarium.Sehenswürdigkeiten in der USA - Visitors watching a SCUBA diver in the Kelp Forest exhibit at the Monterey Bay Aquarium. © Monterey Bay Aquarium, Photo by Randy Wilder

Gewidmet wurde das Aquarium zu Ehren der Arbeit von Edward Ricketts (1897-1948), einem Meeresbiologen. Das Aquarium ist fast vollständig selbsttragend. Es finanziert sich aus den Einnahmen durch Eintrittsgelder, Mitgliedschaft Programme, Sponsoring, Abendveranstaltungen, dem Aquarium Shop und dem Restaurant.

Aquarium Exponate im Monterey Aquarium

Aquarium Exponate sind eine lebendige Erweiterung der Monterey Bay Aquariums. Exponate von mehr als 35.000 Kreaturen und über 550 Arten von Pflanzen aus den Gewässern von kaliforniens Küste sind im Monterey Bay Aquarium zu finden.
Das Meerwasser des Ozeans wird für das Monterey Bay Aquarium genutzt und mit Rohren in die Aquarien Becken geleitet. 2000 Gallonen frisches Monterey Bay Ocean Meerwasser laufen pro Minute durch mehr als 100 Ausstellungstanks. Im Laufe des Tages wird das Wasser für eine klare Sicht gefiltert. Während der Nacht wird ungefiltertes Meerwasser durch die Exponate gepumpt, wodurch diese mit Nahrung in Form von Plankton versorgt werden. Altes Wasser aus dem Aquarium geht in die Bucht zurück. Durch die ideale Lage des Monterey Bay Aquariums am Monterey Canyon, einem tiefen Meeresgraben, ist dies Wasser sehr nährstoffreich. Das Gebiet um die Monterey Bay wird deshalb extra geschützt, der geschützte Bereich erstreckt sich sogar bis zur Golden Gate Bridge.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Visitors watch moon jellies in The Jellies Experience exhibit at the Monterey Bay Aquarium.Sehenswürdigkeiten in der USA - Visitors watch moon jellies in The Jellies Experience exhibit at the Monterey Bay Aquarium. © Monterey Bay Aquarium, Photo by Randy Wilder

Forschungsprogramm Monterey Bay Aquarium

Das Monterey Bay Aquarium in Kalifornien hat ein Forschungsprogramm zum Schutz der bedrohten kalifornischen Seeotter. Es ist das einzige Aquarium der Welt das sich um gestrandete Otter Welpen kümmert. Zudem schützt das Aquarium große weiße Haie und Pazifik Thunfische mit der Stanford University zusammen. Erforscht wird das Migrationsmuster, die Bevölkerungsentwicklung, der Nahrungsmittelbedarf und die Gefahren in freier Wildbahn.

Ausstellungen im Monterey Bay Aquarium

Zu sehen gibt es in den Ausstellungen des Monterey Bay Aquarium über 35.000 Tiere, bestehend aus 550 verschiedenen Arten an Meerestieren wie Fischen, wirbellosen Tieren, Säugetieren, Reptilien, Vögeln und Pflanzen. Insgesamt verfügt das Aquarium in Monterey über 200 Becken mit Pflanzen und Tieren.

Tentacles
Tentacles ist eine Sonderausstellung seit 2014. Sie zeigt das erstaunliche Leben der Kraken, Kalmare und Tintenfische. Eine Reise in die Welt der Unterwasser-Zauberer, Meister der Tarnung und Verwandlungskünstler beginnt hier. Faszinierende Tiere präsentieren sich, wie ein riesiger Pazifik Octopus, der kleinste Tintenfisch der Welt und der größte Tintenfisch der Welt.

The Jellies Experience
Die Ausstellung “The Jellies Experience” wirkt wie eine entfernte Welt, anmutigen Qualle und geheimnisvolle Tiere schweben hier durch das Wasser. Schillernde leuchtende Farben mit Rüschen und Perlen besetzt verzaubern den Besucher. Die Gebilde und Quallen wachsen oder schrumpfen je nach der Verfügbarkeit der Nahrungsmittelversorgung.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Visitors watching sea nettles at Monterey Bay Aquarium.Sehenswürdigkeiten in der USA - Visitors watching sea nettles at Monterey Bay Aquarium. © Monterey Bay Aquarium

Giant Pacific Octopus
Große schöne pazifische Riesenkraken, die so komplex Aussehen und Meister der Verkleidung sind ziehen hier durch die Aquarien.

Kelp Forest
Kelp Forest ein 28 Fuß hoher Unterwasser-Wald ist das höchste Aquarium Exponate auf der Welt. Er ist das Herzstück des Monterey Bay Aquariums und ist die erste Ausstellung in der Welt die einen Kelpwald enthält. Eine Wellenmaschine bietet dem Seetang die ständige Wasserbewegung die er benötigt. Die Oberseite des Tanks ist offen um die Sonneneinstrahlung zu maximieren. Achtzig Arten von Algen wachsen in dieser Ausstellung. Im Monterey Bay Aquarium kann man auf drei Etagen in den Kelp Wald hineinschauen. Als Besucher erhalten Sie hier Tauchperspektiven. Zweimal täglich werden die Fische in dem Tank von Tauchern gefüttert.

Life on the Bay
Das Aquarium liegt am Rande der Monterey Bay. Auf dem Deck des Aquariums gibt es eine großen Aussichtspunkt, um Wildtiere im Meer zu entdecken, wie Seeotter und Buckel Wale. In dazugehörenden Marine Mammal Galerie, finden Sie lebensgroße Modelle von Walen und Delfinen und lernen viel über das Leben in der Bucht.

Mission to the Deep
Diese Ausstellung zeigt Videoaufnahmen zu Tiefseeuntersuchungen mit Unterwasser-Robotern und anderen High-Tech-Werkzeuge. Sie werden über die Forschung am Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) aufgeklärt. Zurzeit ist die Ausstellung geschlossen (Stand 2014).

Monterey Bay Habitats
Bewohner wie Haie und Störe, die an der Monterey Bay leben, zeigt diese Ausstellung. Ein langes Ausstellungsstück zeigt fünf verschiedene Lebensräume der Monterey Bay Bucht.

Open Sea
Open Sea das ehemalige Outer Bay, ist die größte Ausstellung im Monterey Bay Aquarium. Ein 90-Fuß großes Fenster, wodurch Sie Thunfisch, Mondfische, Meeresschildkröten, Haie und Sardinen vorbeischwimmen sehen, ist der Mittelpunkt der Ausstellung. Es bietet einen Blick direkt in den Ozean. 2010 wurde dieser Bereich des Monterey Aquariums saniert und es kamen eine Papageientaucher Ausstellung, Jugendmeeresschildkröte Ausstellung und Informationen zu mikroskopischen Plankton hinzu.

Rocky Shore
Hier finden Sie Touchpools in denen Sie Seesterne anfassen und Anemonen betrachten können. Seepocken stehen auf ihren Köpfen und fuchteln mit ihren Beine in der Strömung und Seesternen bewegen sich über die Felsen. Im Erdgeschoss bei den Touch Pools finden Sie zudem einen Glastunnel über den regelmäßig eine riesige Menge Meerwasser in die Pools im Außenbereich fließt.

Sandy Shore & Aviary
So nah wir hier werden Sie den Vögel in freier Wildbahn an der Küste nie kommen. Langbeinige Vögel laufen durch den Sand und Flundern liegen flach im Wasser, um nicht gefunden zu werden. Im Touch-Pool können Sie Adlerrochen berühren.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Two Southern sea otters at the Monterey Bay Aquarium.Sehenswürdigkeiten in der USA - Two Southern sea otters at the Monterey Bay Aquarium. © Monterey Bay Aquarium, Photo by Randy Wilder

Sea Otters
Viele Seeotter kann man Monterey Bay Aquarium sehen. Diese Seeotter sind gerettete Tier, die nicht mehr in freier Wildbahn überleben können. Auf der zweiten Etage der Ausstellung können Sie beobachten, wie die Seeotter an der Oberfläche schwimmen. Im ersten Stock gibt es dazu eine Unterwasseransicht.

Splash Zone & Penguins
Erkunden Sie den Ozean, mit über 45 interaktive Exponaten. Besuchen Sie ein Korallenriff oder erkunden Sie felsige Ufer. Haie und Pinguine sind hier zu Hause. Das Aquarium war Gastgeber für 19 Pinguine aus dem Aquarium in New Orleans, als dieses schwer durch Hurrikan Katrina beschädigt war.

Tägliche Shows & Fütterungen im Aquarium in Monterey

Tierfütterungen finden täglich statt. Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Tierfütterungen im Monterey Bay Aquarium zusammengestellt:

Seeotter um 10:30, 13.30 und 15.30 Uhr
Blackfooted Penguins um 10:30 und 15.00 Uhr
Kelp-Waldtauchmesse um 11.30 und 16.00 Uhr
Open Sea um 11:00
Laysan-Albatros um 13:30

Eintritt & Öffnungszeiten ins Monterey Bay Aquarium

Das Monterey Bay Aquarium ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, außer Weihnachten. Die Öffnungszeiten können je nach Saison variieren.
Tipp: Das Monterey Bay Aquarium ist im San Francisco Citypass enthalten.

Anfahrt & Anfahrt nach Kalifornien ins Monterey Aquarium

Das Monterey Bay Aquarium in Monterey befindet sich am westlichen Ende der historischen Cannery Row, nur wenige Minuten von Carmel und Pebble Beach entfernt. Monterey liegt ungefähr 125 Meilen (208 km) südlich von San Francisco und 360 Meilen (600 km) nördlich von Los Angeles.

Die Adresse der Sehenswürdigkeit Monterey Bay Aquarium

Monterey Bay Aquarium
886 Cannery Row 
Monterey, CA 93940 
www.montereybayaquarium.org

Karte der Sehenswürdigkeit Monterey Bay Aquarium in Kalifornien

 

Zum Seitenanfang