Washington Park mit dem Oregon Zoo in Portland - Sehenswürdigkeiten USA

Die USA, das Land der vielen Möglichkeiten, ist ein wunderschönes Land um Urlaub und Rundreisen zu machen. Während des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. An der Westküste von Amerika kann man die Golden Gate Bridge, Alcatraz, Hollywood mit dem Walk of Fame und an der Ostküste Amerikas die Freiheitsstatue, das Empire State Building besichtigen.

Washington Park ist der größte und berühmteste Stadtpark in Portland, Oregon, USA. Auf 497 ha zwischen West Burnside Road und dem Sunside Highway in Portland gelegen.

Viele Besucher kommen in den Washington Park um den Oregon Zoo mit den asiatische Elefanten und dem Elefanten Museum zu besuchen.
Weiterhin befindet sich hier das World Forestry Center - Discovery Center, der International Rose Test Garden, der Portland Japanese Garden, Hoyt Arboretum, Kindermuseum, ein Amphitheater und viele Gedenkstätten.

Aber auch für aktive Bürger wird einiges geboten von Bogenschießen, Tennisplätzen, Fußballplatz, Grillplätzen, Spielplätze und vielen Hektar wilden Wald mit Wanderwegen.

Washington Park erstreckt sich über 410 Hektar (166 Hektar) auf meist steilen, bewaldeten Hängen. Er umfasst 159,7 Hektar (64,63 ha) Stadtpark, der offiziell als "Washington Park" von der Stadt Portland bezeichnet wird. Dazu gehört der angrenzende 64 Hektar große Zoo Oregon und das 187 Hektar große Hoyt Arboretum.

Geschichte des Washington Park in Oregon

Die Stadt Portland kaufte 40,78 Acres (16,5 ha) vom Park, im Jahre 1871 von Amos König für einen damals sehr hohen Preis. Damals war es eine Wildnis mit wenigen Straßen. Mitte der 1880er Jahre, wurde Charles M. Meyers als Parkwächter angeheuert. Er verwandelte den Park, in einen richtigen Park nach Erinnerungen an seine Heimat Deutschland und europäischen Parks. Im Jahr 1900 gab es Straßen, Wege, Grünflächen mit Rasen, gepflegte Hecken, Blumengärten und einen Zoo. Es gab sogar von 1890 bis in die 1930er eine Seilbahn im Washington City Park.

1887 wurde der Oregon Zoo am Washington Park gegründet. Er zog im Jahr 1925 an die Stelle wo heutzutage der Japanische Garten ist und zog 1959 an seinen jetzigen Standort am südlichen Rand des Parks. Die einzige überlebende Struktur aus dem alten Zoo ist die Elefant Scheune.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Washington Park, Portland main entrance.Sehenswürdigkeiten in der USA - Washington Park, Portland main entrance. © en.Wikipedia, 13 March 2006, Author: EncMstr

1903 wurde von John Charles Olmsted, von der Firma Olmsted Brothers einem Landschaftsarchitekturbüro, Änderungen im Park empfohlen und durchgeführt. Zudem wurde der Parkname von City Park in Washington Park im Jahre 1909 geändert.

Als das Gebiet county poor farm im Jahre 1922 geschlossen wurden, kamen die 160 Morgen (64,75 ha) Land zum Washington Park hinzu.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten im Washington Park in Portland

Der Washington Park verfügt über mehr als 15 Meilen (24 km) Wanderwege und viele interessante Sehenswürdigkeiten die besucht werden können:

Oregon Zoo
Der Oregon Zoo beherbergt mehr als 2.000 Tiere von über 250 Arten in natürlichen oder naturnahen Lebensräumen. Der Zoo hat eine bemerkenswerte asiatischen Elefanten Zucht.

Washington Park Amphitheater
Im Washington Park Amphitheater finden viele öffentliche Konzerte statt, darunter die kostenlose Konzertreihe - Washington Park Summer Festival.

Die International Rose Test Garden
Die International Rose Test Garden ist der älteste offiziell, kontinuierlich betriebene, öffentliche Rose Test Garden in den Vereinigten Staaten. Es zeigt mehr als 7.000 Rosenpflanzen von mehr als 500 Sorten. Es enthält einen Shakespeare Garten innerhalb seiner Grenzen sowie eine Alpengarten am Südende.

Rose Garden Children's Park
Die Rose Garden Children's Park ist ein Spielplatz mit vielen kindgerechten Spielelementen. Auch für Kinder mit Behinderung ist er gut geeignet.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Chiming Fountain in Washington Park, Portland.Sehenswürdigkeiten in der USA - Chiming Fountain in Washington Park, Portland. © en.Wikipedia 13 March 2006, Author: EncMstr

Portland Japanese Garden
Die Portland Japanese Garden im Washington City Park ist ein 5.5-acre (2,2 ha) großer traditioneller japanischer Garten. Es ist der am besten bewerteste japanische Garten in Nordamerika.

Oregon Holocaust Memorial
Der Oregon Holocaust Memorial wurde am 29. August 2004 eingeweiht, um den Holocaust Opfern zu gedenken.

World Forestry Center Discovery Museum
Das World Forestry Center Discovery Museum bietet pädagogische Ausstellungen zum Thema Wälder und waldbezogene Themen. Das Museum wurde 1906 im Forestry Building of the Lewis and Clark Centennial Exposition in Northwest Portland gegründet und zog 1971 in den Washington Park. Dauerausstellungen erkunden Sie die Eigenschaften der Wälder auf der ganzen Welt. Temporäre Ausstellungen geben Informationen zu Kunst, Ökologie, der Tierwelt und Holzarbeiten.

Washington Park Station
Der Washington Park Station befindet sich am Les AuCoin Plaza, sie ist die einzige U-Bahnstation an der MAX Light Rail-System und befindet sich 260 Fuß (79 m) unter der Erde. Damit ist die Washington Park Station die tiefste Durchgangsstation in Nordamerika.

Hoyt Arboretum
Das Hoyt Arboretum im Washington Park enthält fast 10.000 einzelne Bäume und Sträucher von 1.100 Arten auf etwa 187 Hektar (75,68 ha). Es wurde 1928 gegründet.

Oregon Vietnam Veterans Memorial
Der Oregon Vietnam Veterans Memorial wurde 1987 den Einwohner Oregons gewidmet, die getötet oder vermisst werden.

Portland Children's Museum
Das Portland Children's Museum, wurde 1946 gegründet und zog 2001 in das ehemaligen Gebäudeehemaligen Gebäude des Oregon Museum of Science and Industry.

Washington Park & Zoo Railway
Der Washington Park & Zoo Railway ist ein Schmalspurbahn aus den fünfziger Jahren, die Passagiere auf einer 2-Meile (3,2 km) Linie zwischen dem Rosengarten und dem Zoo in den Sommermonaten transportiert.

Das Veteranen Denkmal, der Zoo, das Kindermuseum, das Forstwirtschaft Zentrum und die MAX-Station befinden sich im südwestlichen Teil des Parks. Das Arboretum ist nur im Norden angesiedelt und die Gärten, ein Amphitheater, Spielplätze und das Holocaust-Mahnmal im nordöstlichen Teil des Parks.

Zudem gibt es im Washington Park in Portland viele Statuen und Brunnen wie: Lewis und Clark Memorial Column, Bronze Statue Coming of the White Man, Statue Sacajawea and Jean-Baptiste, den Chiming Fountain Brunnen, das Loyal B. Stearns Memorial Fountain und die Wasserskulptur Frank E. Beach Memorial Fountain.

Eine weitere Attraktion im Washington Park in Portland ist Peacock in the Park, eine jährliche Varieté-Show. Die Veranstaltung wurde 1987 gegründet und ist kostenfrei.

Adresse der Sehenswürdigkeit Washington City Park in Portland

Washington Park
1715 SW Skyline Blvd
Portland, OR 97221
Vereinigte Staaten
//washingtonparkpdx.org

Karte von Portland mit der Sehenswürdigkeit Washington Park in Oregon.

Zum Seitenanfang