Great Smoky Mountains National Park mit Cades Cove - Sehenswürdigkeiten USA

Die USA, das Land der vielen Möglichkeiten, ist ein wunderschönes Land um Urlaub und Rundreisen zu machen. Während des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. An der Westküste von Amerika kann man die Golden Gate Bridge, Alcatraz, Hollywood mit dem Walk of Fame und an der Ostküste Amerikas die Freiheitsstatue, das Empire State Building besichtigen.

Der Great Smoky Mountains National Park mit seinem vielfältigen Leben ist eins der UNESCO-Weltkulturerben der USA. Er liegt in zwei Bundesstaaten in Tennessee und North Carolina, deren Bundestaatengrenze zieht sich genau durch die Mitte des Great Smoky Mountains Nationalparks.

Besuchen Sie den Smoky Mountains Park und entdecken Sie die enorme Artenvielfalt an Pflanzen und Tiere, alten Bergen und historischen Gebäuden. Die beste Sammlungen von historischen Blockhäusern im Osten der Vereinigten Staaten finden Sie bei Cades Cove, Cataloochee, Oconaluftee und entlang des Roaring Fork Motor Nature Trail.
Daneben bietet der Great Smoky Mountains Nationalpark eine Vielzahl an Aktivitäten an. Besonders im Herbst wenn sich die Blätter der Bäume färben ist es ein atemberaubender Anblick. Es ähnelt dem Indian Summer, der sich von New England bis nach Kanada zieht.

Insgesamt umfasst der Great Smoky Park etwa 522.419 Hektar und ist damit einer der größten Schutzgebiete im Osten der Vereinigten Staaten. Er liegt mitten in den Great Smoky Mountains und Blue Ridge Mountains.
Zugang zum Great Smoky Nationalpark bekommen Sie über die Hauptparkeingänge in den Städten Gatlinburg in Tennessee und Cherokee in North Carolina.

Tennessee und North Carolina haben mit dem Great Smoky Mountains Nationalpark eine wichtige touristische Attraktion erhalten. Umliegende Städte, insbesondere Gatlinburg, Pigeon Forge, Sevierville und Townsend, Tennessee, und Cherokee, Sylva, Maggie Valley und Bryson City, North Carolina leben vom Tourismus den der Park anzieht. Durch seine vielen Attraktionen ist er der meistbesuchte Nationalpark in den Vereinigten Staaten. Es kommen mehr als doppelt so viele Besucher wie in den Grand Canyon.

Geschichte des Great Smoky Mountains National Park

Vor der Ankunft der europäischen Siedler war die Region die Heimat der Cherokee Indianer. Doch die Indianer wurden vertrieben („Trail of Tears“ - Pfad der Tränen). Einige ihrer Nachfahren leben heute im Qualla Boundary im Süden des Parks.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Cades Cove in den Great Smoky Mountains in Tennessee.Sehenswürdigkeiten in der USA - Cades Cove in den Great Smoky Mountains in Tennessee. en.Wikipedia, April of 2010, Urheber: Anthony Chavez

Im späten 19. Jahrhundert wurde eine Bahn, die Little River Railroad, gebaut um den Holzabbau zu unterstützen. Die Landschaft wurde durch den starken Holzabbau sehr beschädigt, deshalb schlossen sich die Bewohner zusammen um die Natur zu Erhalten. Sie sammelten Geld um die Waldflächen in den Smoky Mountains zu retten. Unterstützt wurden Sie dabei vom National Park Service und dem amerikanischen Kongress. 

Reiseschriftsteller Horace Kephart, nachdem der Berg Kephart benannt wurde, und der Fotograf George Masa trugen maßgeblich zur Förderung der Entwicklung des Smoky Mountains Parks bei.

Gegründet wurde der Great Mountains NP dann am 15. Juni 1934. Im Jahr 1976 wurde der Park als internationales Biosphärenreservat ausgezeichnet und 1983 von der UNESCO als Weltkulturerbe zertifiziert. 1988 wurde der Great Smoky Park ein Teil des Biosphärenreservats der südlichen Appalachen.

Wetter & Klima im Great Smoky Mountains NP

Der Park hat in der Regel eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und ist eine der niederschlagreichsten Regionen in den Vereinigten Staaten. Durchschnittlich 1.400 mm Niederschlag pro Jahr in den Tälern und bis zu 2.200 mm Niederschlag pro Jahr fallen auf den Gipfeln herab. Im Allgemeinen sind die Temperaturen hier auch immer etwas kühler. Die Sommer sind warm, mit vielen Niederschlägen und kühlen Nächten. Die Winter sind kalt, mit einigen Schneefällen.

Flora & Fauna des Great Smoky Mountains Nationalparks

Durch den vielen Regen und die alten Wälder gibt es im Great Smoky Park ein ungewöhnlichen Reichtum an Flora und Fauna. Der Park ist zu fast 95 Prozent bewaldet, davon sind ungefähr 36 Prozent Urwald mit vielen alten Bäumen. Über 10.000 Arten von Pflanzen und Tieren, bestehend aus mehr als 200 Vogelarten, 66 Säugetierarten, 50 Fischarten, 39 Arten von Reptilien und 43 Amphibienarten, leben hier.
Folgende Tiere können Sie hier entdecken: Weißwedelhirsche, Bisons, Wapiti-Hirsche, Grauwölfe, Berglöwen, Murmeltiere, Hasen, Opossums, Waschbären, Stinktiere, Luchse, Wiesel, Biber und Nerze. Zudem leben sehr viele Schwarzbären im Nationalpark und über 100 Arten von Bäumen.

Attraktionen und Aktivitäten im Great Smoky Mountains National Park

Zum Wandern gibt es im Great Smoky Mountains National Park 850 Meilen an Wanderwegen und unbefestigten Straßen. Davon gehören 70 Meilen zum Appalachian Trail, ein Wanderweg von Maine nach Georgie, der durch den Great Smoky Mountains National Park führt.
Zudem gibt es zehn kurze Lernpfade im Park. Weitere Wanderwege wie der Clingmans Dome Trail führt die Besucher auf einer Berg, zu einer fünfzig Meter hohen Aussichtsplattform dem Clingmans Dome, von hieraus hat man einen Blick über Tennessee, North Carolina, Georgia und die umliegenden Berge.
Der Laurel Falls Trail führt zu einem leistungsfähigen 24 Meter hohen Wasserfall. Über den Alum Cave Trail können Sie den Gipfel des Le Conte Berges (Höhe 2.010 m) erreichen. Von hier aus haben Sie eine Aussicht über die Naturschönheiten Alum Cave Bluffs und Arch Rock.

Die Wanderwege führen durch dichte Wälder, entlang vieler Bäche, auf Berge und zu vielen wunderschönen Wasserfällen. Viele der Wasserfälle, etwa 40 im Park zählen zu den Top-Wasserfall, wie der Abrams Falls, Grotto Falls, Hen Wallow Falls, Indian Creek and Toms Branch Falls, Juney Whank Falls, Laurel Falls, Mingo Falls, Mouse Creek Falls, Rainbow Falls und der Ramsey Cascades.

Neben dem Wandern ist Angeln eine beliebte Aktivität im Great Smoky National Park. Zahlreiche Wildbäche des Parks sind voll an Fischen.

Eine weiter beliebte Aktivität im Nationalpark Great Smoky sind Touren auf Pferden, Radfahren und Schlauchbootfahrten. Zudem werden geführte Wanderungen und Vorträge am Lagerfeuer angeboten.

Hauptattraktion des Great Smoky Mountains Park ist der US Highway 441 (Newfound Gap Road). Es ist die Aussichtsstraße die durch den Smoky Park führt. Panoramablicke an Aussichtspunkten, rauschende Gebirgsbäche, historische Gebäude und viel Natur wird Ihnen hier geboten.

Besucherzentren im Great Smoky Mountains National Park

Im Great Smoky Park gibt es mehrere Besucherzentren um sich über den Nationalpark zu informieren. Die einzelnen Besucherzentren haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Sugarlands Visitor Center
Das Sugarlands Besucherzentrum befindet sich auf der Nordseite des Great Mountains Parks. Das Besucherzentrum ist ganzjährig, außer Weihnachten, geöffnet. Hier können Sie einen kostenlosen 20-Minuten-Film über den Park anschauen, Verkaufsflächen, Exponate und audiovisuelle Räume besichtigen. Zudem werden regelmäßige Führungen angeboten.

Oconaluftee Visitor Center
Das Besucherzentrum Oconaluftee ist ganzjährig geöffnet, außer Weihnachten. Hier finden Sie Exponate, die die Geschichte des Lebens in den Bergen zeigen. Alles über Indianern, frühe europäische Siedler und die Entwicklung des Nationalparks, ist hier zu finden.
Das angrenzende Mountain Farm Museum besteht aus einem Bauernhaus, Scheune, Räucherei und einem Maisspeicher.

Cades Cove Visitor Center
Hier können Sie Geräte und Gegenstände aus der Siedlerzeit besichtigen. Das Besucherzentrum Cades Cove ist täglich geöffnet, außer Weihnachten. Es befindet sich an der Cades Cove Loop Road im Innern des Parks. Hier können Sie Exponate der südlichen Berge, deren Leben und Kultur besichtigen. Zudem finden Sie hier Cable Mill, eine Mühle und das the Becky Cable house.

Clingmans Dome Visitor Contact Station
Die Kontakstation befindet sich am Clingmans Dome Ausgangspunkt auf der Clingmans Dome Road. Hier können Sie sich über den Park informieren.

Sehenswerte Ort eim Great Smoky Mountains Nationalpark

Cades Cove
Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in den Bergen des Great Smoky Mountains NP ist Cades Cove. Cades Cove ist ein breites, grünes Tal umgeben von Bergen. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele im Great Smoky Nationalpark. Tierbeobachtungen lassen sich hier am Besten durchführen.
Drei Kirchen, Cable Mill - eine Mühle, Scheunen, Blockhäuser und viele andere originalgetreu restauriert Gebäude finden Sie in Cades Cove. Ein 11 Meilen langer Rundweg, den man auch mit dem Autofahren kann, führt Sie durch Cades Cove.

Cataloochee
Historische Gebäude aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert gibt es hier zu sehen. Darunter zwei Kirchen, eine Schule und mehrere Häuser und Nebengebäude. Cataloochee wird von 6000-Fuß hohen Gipfeln umgeben.

Deep Creek
Das Deep Creek Gebiet ist bekannt für seine Bäche und Wasserfälle. Es gibt Wanderwege zu den Wasserfällen und Möglichkeiten Mountainbike Touren zu fahren.

Clingmans Dome
Ein steil gepflasterter Weg führt zum Aussichtsturm Clingmans Dome. Auf dem höchsten Gipfel des Parks, in einer Höhe von 6.643 Fuß, befindet sich der Aussichtsturm Clingmans Dome. Er bietet einen beeindruckenden Ausblick auf die Smoky Mountains. Es ist der höchste Punkt in Tennessee und der dritthöchste Berg östlich des Mississippi. Vom 1. Dezember bis zum 31. März ist die Aussichtsturm wetterbedingt geschlossen.

Fontana Dam
Fontana Dam ist die höchste Staumauer östlich der Rocky Mountains. Der Damm staut den kleinen Tennessee River und bildet den Fontana Lake. Hier erwartet Sie eine wunderschöne Landschaft und ein großer Stausee zum Bootsfahren.

Mountain Farm Museum and Mingus Mill
Oconaluftee bietet sowohl ein Besucherzentrum als auch ein Bergbauernmuseum mit einer Sammlung historischer Blockhäuser aus den Smoky Mountains. Man bekommt ein Gefühl dafür wie Familien vor 100 Jahren in den Smoky Mountains gelebt haben.

Campingplätze & Unterkünfte

Im Great Smoky Mountains Nationalpark gibt es 8 großen Campingplätzen und mehrere kleinere Camping- und Zeltplätze über den ganzen Park verteilt. Die Campingplätze sind von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet. Falls Sie nicht campen möchten können Sie in der LeConte Lodge übernachten, die Lodge ist von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet.

Öffnungszeiten & Eintritt in den Smoky Mountains National Park

Der Great Smoky Mountains National Park ist 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr geöffnet. Wetterbedingt können allerdings einige Nebenstraßen, Campingplätze und andere Einrichtungen für Besucher geschlossen sein. Der Eintritt zum Great Smoky Mountains Nationalpark ist kostenlos!

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Ein paar Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Great Smoky Mountains Nationalparks haben wir Ihnen hier zusammengestellt: Andrew Johnson National Historic Site; Big South Fork nationaler Fluss & Recreation Area; Blue Ridge Parkway; Carl Sandburg Home National Historic Site; Chickamauga & Chattanooga National Military Park und der Cumberland Gap National Historical Park.

Anfahrt & Anreise zum Great Smoky National Park

In Tennesse gibt es folgende Routen zu den Eingängen des Great Smoky Mountains Nationalpark.

Zum Eingang in Gatlinburg nehmen Sie den Interstate Highway I-40 bis zur Ausfahrt 407 (Sevierville) zu TN-66 South. An der Kreuzung Sevierville fahren Sie geradeaus weiter auf die US-441 South. Folgen Sie der US-441 durch Sevierville und Pigeon Forge in den Park.

Zum Eingang in Townsend nehmen Sie wenn Sie aus dem Norden kommen den Interstate Highway I-40 in Knoxville Ausfahrt 386B auf US-129 South bis Alcoa / Maryville. Bei Maryville gehen es auf den US-321 Nord / TN -73 Osten durch Townsend. Fahren Sie geradeaus auf TN-73 bis in den Park.
Vom Süden aus nehmen Sie den Interstate Highway I-75 bis zur Ausfahrt 376 auf den I-140 E in Richtung Oak Ridge / Maryville. Auf dem I-140 E fahren Sie bis zur Ausfahrt 376B in Richtung Maryville. Fahren Sie auf den US-129 South (Alcoa Highway) bis zur Ausfahrt 11A und fahren Richtung Alcoa. Biegen Sie auf die TN-35 und folgen ihr bis US-321 Richtung Norden. Folgen Sie der Nord-321 / TN -73 Osten durch Townsend bis in den Park.

Öffentlichen Verkehrsmittel in den Nationalpark gibt es keine nur kommerziellen Unternehmen, die eine Transport anbieten.

Adresse zu der Sehenswürdigkeit Great Smoky Mountains Nationalpark

Great Smoky Mountains National Park
107 Park Headquarters Road
Galtinburg, Tennessee 37738
USA
//www.nps.gov/grsm

Karte der Sehenswürdigkeit Great Smoky Mountains National Park

 

Zum Seitenanfang