Memphis Botanic Garden mit dem Japanischen Garten - Sehenswürdigkeiten USA

Die USA, das Land der vielen Möglichkeiten, ist ein wunderschönes Land um Urlaub und Rundreisen zu machen. Während des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. An der Westküste von Amerika kann man die Golden Gate Bridge, Alcatraz, Hollywood mit dem Walk of Fame und an der Ostküste Amerikas die Freiheitsstatue, das Empire State Building besichtigen.

Memphis in Tennessee hält viele Sehenswürdigkeiten für ihre Besucher bereit. Dazu gehört der Memphis Botanic Garden, ein 96-acre (39 ha) großer botanischer Garten in Audubon Park in Memphis. Für seine Besucher ist der Memphis Garden täglich geöffnet. Verschiedene Gärten laden ein im Botanic Garden Memphis spazierenzugehen und das Gelände zu erkunden.

Viele Veranstaltungen werden im Memphis Botanic Garden im Jahr angeboten wie: Daffodil Dash Race, The Family Egg Hunt und der Muttertags Jazz Brunch. Zudem gibt es regelmäßige Pflanzenverkäufe, Konzerte und Bildungsprogramme für Jugendliche und Erwachsene.

Es gibt sogar einen Familiengarten, den Big Backyard, der sehr gerne von Familien besucht wird. Bekannt ist der Memphis Botanic Garden auch für seinen Japanischer Garten mit der roten Brücke und den größten Kräutergarten der Nation.

Geschichte des Memphis Botanic Garden in Tennessee

Die einzelnen Gärten entstanden ab 1953 nach und nach im Audubon Park in Memphis. Zu Beginn wurden spezielle Baumsammlungen (Arboretum) angepflanzt, ein Magnoliengarten und ein Rosengarten wurden 1958 erschaffen.

1964 wurde das Goldsmith Civic Garden Center, das Verwaltungsgebäude des Memphis Garden, ein Auditorium und der Water Garden Room fertigestellt.
Die Anlage wurde kontinuierlich erweitert. Im Jahr 1966 bekamen die Gärten offiziell den Namen Memphis Botanic Garden.

Sehenswürdigkeiten in der USA -The newly-renovated Sensory Garden offers a sights, sounds, fragrances, and textures for a multi-sensory experience.Sehenswürdigkeiten in der USA - The newly-renovated Sensory Garden offers a sights, sounds, fragrances, and textures for a multi-sensory experience. MKX Photography

Gärten im Memphis im Audubon Park

Heutzutage findet man im Botanic Garden Memphis insgesamt 23 spezielle Gärten, die einen Einblick in die verschiedene Familien der Pflanzen, Blumen und Bäume bieten.

Anne Heard Stokes Butterfly Garden
Anne Heard Stokes Butterfly Garden ist ein Schmetterlingsgarten, er wurde ursprünglich von John Stokes geschenkt um seine Frau Anne zu ehren. Heute verfügt der Schmetterlingsgarten über eine Vielzahl von Pflanzen, um Schmetterlinge anzulocken.

Blue Star Memorial Marker and Garden
Im Jahr 2007 wurde der Garten Blue Star Memorial Marker an der Ecke Park Avenue and Cherry Road erschaffen, er dient zur Ehrung aller Männer und Frauen, die beim Militär der Vereinigten Staaten gedient haben und dienen. Er wurde speziell gestaltet um die Stars and Stripes auf der Amerikanischen Flagge zu präsentieren. Dieser Garten wurde vom Garten Tennessee Club und National Garden Club gesponsort.

Cactus and Succulent Garden - der Kakteengarten
Der Kakteengarten wurde Anfang 2009 als Wüstengarten angelegt, in dem Kakteen, Sukkulenten und Pflanzen die an trockenen Orten wachsen können, gedeihen.

Conifer Collection - Nadelbaum Sammlung
Eine Sammlung von immergrünen Nadelbäumen aus der ganzen Welt finden Sie hier im Conifer Collection Garden in Memphis.

Daylily Circle
Etwa 500 verschiedene Taglilien erwarten Sie hier. Der Dylily Circle Garten wurden 1982 erschaffen und wurde auch nach seinem Sponsor genannt “The Thomas Trotter Daylily Garden”, der die Taglilien an den Memphis Botanic Garden spendete.

Four Seasons Garden
Im Four Seasons Garden in Memphis finden Sie Beete mit abwechslungsreichen einjährigen Stauden und tropischen Pflanzen. An den Brunnen finden Sie weiße Hortensien und Gräser.

Herb Garden - Kräutergarten
Den neuen Kräutergarten Herb Garden gibt es seit Oktober 2011, er zeigt die verschiedene pflanzlichen Traditionen aus der ganzen Welt. Insgesamt wachsen hier um die 750 Pflanzenarten. Dem Besucher werden die verschiedenen Verwendungen von Kräutern gezeigt. Zudem werden die Kräuter nach Kontinenten sortiert.

Holly Collection - Holly Sammlung
Die Memphis Botanic Garden's Holly Collection ist ein umfangreich ausgestatteter Garten mit der persönlichen Sammlung von Barbara Taylor. Sie finden hier eine Sammlung alle wichtigen Arten und Sorten, die auch im Handel erhältlich sind.

Hosta Trail - Funkien Weg
Funkien (Hosta), auch Herzblattlilien genannt, sind mehrjährige krautige Pflanzen, dabei gibt es viele unterschiedliche Sorten. Einige können Sie hier im Hosta Trail begutachten.

Hyde & Seek Prehistoric Plant Trail
Der Hyde & Seek Prehistoric Plant Trail liegt direkt hinter dem Wildwoodland, hierbei handelt es sich um einen Gartenweg mit Spielbereich, ideal für Familien. Zwischen Farnen, Palmen, Magnolien und andere Pflanzen befinden sich Dinosaurierfiguren, eine Höhle und Spielgeräte.

Hydrangea Garden - Hortensien Garten
Etwa 35 Arten von Hortensien gibt es hier im Garten zu finden. Der Hortensien Garten ist in drei Bereiche unterteilt, indenen die unterschiedlichsten Hortensien angepflanzt sind.

Japanese Garden of Tranquility (Seijaku-En)
Im Dezember 1965 wurde der japanische Garten - Garden of Tranquility, mit seinen roten Brücke im Memphis Botanic Garten eröffnet. Er zählt zu den am meisten fotografierten Orte in der Gegend von Memphis. 1989 wurde er von dem bekannten Gartenarchitekten, Dr. Koichi Kawana neu gestaltet.
Eine Vielzahl von japanischen und regionalen einheimischen Pflanzen, Koi Fischen und japanischen symbolischen Elemente erwarten den Besucher. Es ist ein beliebter Ort für Hochzeiten im Memphis Botanic Garden.

Japanese Maple Grove - Japanische Ahornbäume
Etwa ein Dutzend japanische Ahornbäume in den leuchtend Farben wie rot, grün oder bunt sind hier gewachsen.

Little Garden Club Sensory Garden
Der Sinnesgarten begrüßt den Besucher mit Klängen von Windspielen und dem Rauschen der Brunnen. Vielfältige Auswahl an Bäumen, Sträuchern, Stauden, Wasserpflanzen, Rosen, Kräuter und Zwiebeln können erkundet werden.

Madlinger Azalea Trail - Azaleen Weg
Dieser Garten bieten bunt blühenden Azaleen in unterschiedlichen Farben, von weiß, rosa, koralle bis zu leuchtend rot und lila. Sie blühen von Anfang April bis Oktober.

Memphis Garden Club Sculpture Garden
Der Skulpturengarten liegt zwischen dem Besucherzentrum und dem Goldsmith Room. Er mischt Skulpturen mit unterschiedlichen Pflanzen.

Memphis Garden Club Water Garden
Der Memphis Garden Club erweitert den Goldsmith Civic Garden Center mit seinem Wassergarten. Interessant Wasserpflanzen und Skulpturen erwarten Sie hier.

Meyer/Mcdonald Dogwood Trail
Die Memphis Botanic Garden bietet hier eine Sammlung von vielfältigen Hornsträuchern, koreanischer und amerikanischer Art. Diese geben ein beeindruckendes Bild wenn Sie ab Anfang April blühen.

Michie Magnolia Trail
Diese Magnolien Trail umfasst mehr als 300 Bäume im gesamten Garten. Es gibt hier sowohl immergrüne Magnolien, als auch Magnolien die im Herbst Ihre Blätter verlieren.

Nana’s Garden/Charlotte Sawyer Daffodil Trail
Von Ende Februar bis April blühen hier über 300.000 leuchtend gelb, weiß, orange Narzissen.

Sehenswürdigkeiten in der USA -The Sculpture Garden, currently being enhanced with new works by prominent artists and modern landscaping, is directly adjacent to the Rose Garden and Visitors Center.Sehenswürdigkeiten in der USA - The Sculpture Garden, currently being enhanced with new works by prominent artists and modern landscaping, is directly adjacent to the Rose Garden and Visitors Center. Memphis Botanic Garden

Nature Photography Garden
Naturfotografen bietet der Garten mit seinem atemberaubenden Wasserspiel und einer vielfältigen Auswahl von 250 Arten an Pflanzen, einen idealen Raum für die Erfassung der Schönheit der Pflanzen durch das Kameraauge.

Rick Pudwell Horticulture Center
Das Rick Pudwell Gartenbau-Center besteht aus drei Gewächshäusern, sowie einem Arbeitsraum für Gartenbau Mitarbeiter und Freiwillige. Dieser Komplex zeigt die ersten Schritte zum Umweltbewusstsein und zum Selbstversorgen. Sonnenkollektoren erzeugen Energie. In den Gewächshäusern finden Sie Orchideen, Kakteen und Sukkulenten.

Rose Garden
Seit der umfassenden Renovierung im Jahr 2001 ist der Rosengarten eine große Besucherattraktion und eine beliebte Kulisse für Hochzeiten. Es gibt hier viele Rosensorten die nach drei Haupttypen: modern, antik und Kletterrosen sortiert sind.

Tennessee Bicentennial Iris Garden
2.500 Schwertlilien wurden 1953 gespendet, so entstand der Irische Garten. Ein wunderschöner gepflegter Garten mit runden Beeten und der Statue der Göttin Iris in der Mitte eines Brunnens.

W.C. Paul Arboretum
1957 wurde hier ein Arboretum in den Gärten von Audubon Park geschaffen. Viele der Bäume in diesem ursprünglichen Arboretum Bereich sind weit über 50 Jahre alt. Einige seltene und einzigartige Sorten sind Teil der Sammlung.

Wildflower Woodland
Dieser Bereich zeigt die einheimischen Pflanzen, die Sie finden wenn Sie durch die einheimischen Wäldern im Südosten der Vereinigten Staaten gehen.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise in den Memphis Botanic Garden

Der Eintritt beträgt für Erwachsene $ 8, für Senioren $ 6,50 und für Kinder im Alter von 2 und älter $ 5. Kinder unter 2 Jahren haben freien Eintritt.

Geöffnet ist der Botanische Garten in Memphis von 9.00 bis 18.00 Uhr. Im Winter allerdings nur von 9.00 bis 16:30 Uhr. Einzige Tage an denen der Memphis Garten geschlossen ist, ist an Thanksgiving Day, Weihnachten und Neujahr.

Anfahrt in den Memphis Botanic Garden

Der Memphis Botanic Garden liegt in Audubon Park, im Herzen des East Memphis an der 750 Cherry Road. Es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze neben dem Besucherzentrum.

Adresse zu der Sehenswürdigkeit Memphis Botanic Garden in Tennessee

Memphis Botanic Garden
750 Kirsch Road, Memphis
Tennessee, 38117
//www.memphisbotanicgarden.com

Karte der Sehenswürdigkeit Memphis Botanic Garden in Tennessee

 

Zum Seitenanfang