Freiheitsstatue in New York – Statue of Liberty in New York - Sehenswürdigkeiten USA

Die USA, das Land der vielen Möglichkeiten, ist ein wunderschönes Land um Urlaub und Rundreisen zu machen. Während des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. An der Westküste von Amerika kann man die Golden Gate Bridge, Alcatraz, Hollywood mit dem Walk of Fame und an der Ostküste Amerikas die Freiheitsstatue, das Empire State Building besichtigen.

Das Wahrzeichen der Stadt New York und eine berühmte Sehenswürdigkeit New Yorks ist die Freiheitsstatue - Statue of Liberty, auch Lady Liberty genannt. Sie wurde von Frédéric-Auguste Bartholdi und Gustave Eiffel geschaffene und steht auf Liberty Island (früher Bedloe’s Island) im New Yorker Hafen in der Nähe von Ellis Island. Jedes ankommende Schiff musste diese Insel passieren, weshalb sie als Standort für eine Statue geeignet schien.

Die ersten Pläne zur Realisierung der Statue of Liberty lagen schon 1865 vor, doch mit der Umsetzung wurde erst 1876 zur Hundertjahrfeier der Vereinigten Staaten begonnen.

Am 28. Oktober 1886 wurde the Statue of Liberty als Geschenk von Frankreich an die Vereinigten Staaten, als Zeichen der Freiheit, von Präsident Grover Cleveland eingeweiht. Die Statue wurde in Frankreich gefertigt und in Einzelteilen zerlegt nach New York transportiert. Aufgebaut wurde sie dann auf der Bedloe’s Island – Liberty Island.

Zur Hundertjahrfeier der Freiheitsstatue wurde die Liberty Statue restauriert und im Sockel wurde ein Museum, das Statue of Liberty Museum, eingerichtet. Das Statue of Liberty Museum informiert über Hintergrund und Konstruktion der Figur.
Bei der Sanierung stellte sich heraus, dass seit den Änderungen von 1916 Wasser in die Fackel der Statue eindrang. Deshalb wurde die Fackel durch eine Kopie ersetzt.

Die Freiheitsstatue New York steht auf einem Sockel und stellt die Figur der Libertas (römischen Göttin der Freiheit) dar. Sie steht für Freiheit und Demokratie.
Sie hält mit dem rechten Arm eine vergoldete Fackel hoch. In der linken Hand trägt sie eine Steintafel, auf der das Datum (4. Juli 1776) der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung steht. An den Füßen der Freiheitsstatue Figur liegt eine zerbrochene Kette.

Die Figur der Freiheitsstatue hat eine Höhe von 46,05 Metern und eine Gesamthöhe von 92,99 Metern. Sie wiegt mehr als 250 Tonnen. Bis 1959 war sie damit die höchste Statue der Welt. 1959 wurde sie von der Cristo-Rei in der portugiesischen Stadt Almada übertroffen.

Sehenswürdigkeiten in der USA - Die Freiheitsstatue in New York City.Sehenswürdigkeiten in der USA - Die Freiheitsstatue in New York City. moritz rothacker / pixelio.de

Die Statue ist seit 1924 Teil des Statue of Liberty National Monument und seit 1984 als Weltkulturerbe der UNESCO klassifiziert. 1933 übertrug Präsident Franklin D. Roosevelt die Verantwortung für die Statue dem National Park Service. 1956 beschloss der Kongress, Bedloe’s Island in Liberty Island umzubenennen. Seit 1957 wird die Sehenswürdigkeit Liberty Statue die ganze Nacht angestrahlt.

Um auf die oberste Aussichtsplattform der Sehenswürdigkeit Freiheitsstatue in die Krone zu gelangen, muss man über eine Wendeltreppe die Hälfte der Stockwerke zu Fuß erklimmen. Der Lift fährt dann ab der 10. Etage. Der Aufstieg erfolgt immer in Gruppen von bis zu 10 Personen, geführt von einem Ranger des National Park Service. Die Gruppe bleibt bis zu 20 Minuten auf der Aussichtsplattform.
Ein moderner Aufzug ermöglicht Menschen mit Behinderungen den Zugang zum Aussichtsbereich des Sockels. Zusätzlich gibt es einen Notaufzug, der bis zur Höhe der Schulter der Statue reicht.

Von der Aussichtsplattform hat man einen wunderbaren Blick über die Skyline von Manhattan.

Nach dem 125. Jubiläum am 28. Oktober 2011 wurde die Statue für ein Jahr geschlossen, um im Inneren ein neues Treppensystem einzubauen. Es soll sicherer sein und mehr Besucher aufnehmen können. Das Innere der Statue wird erst gegen Ende 2012 wieder zugänglich sein.

Vom 11. September 2001 (dem brennen der Türmen des World Trade Center) bis 2004 wurde die Freiheitsstatue New York vorübergehend geschlossen. Die obere Aussichtsplattform in der Krone war noch bis zum 4. Juli 2009 gesperrt. Seitdem werden erhöhte Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

Nachbildung der Freiheitsstatue befinden sich vor dem New York-New York Hotel, dem Casino in Las Vegas, im Brooklyn Museum und in Paris. In zahlreichen Filmen dient die Freiheitsstatue als Kulisse.

Da sich die Freiheitsstatue auf der Liberty Island befindet, ist sie nur mit einer Fähre zu erreichen.

Der Eintritt auf das Monument Statue of Liberty ist frei, nur die Fähre muss bezahlt werden und kostet ungefähr $ 17 für Erwachsene. Im Fähren preis ist sowohl die Fahrt zur Liberty Island als auch Ellis Island enthalten. Die benachbarte Insel Ellis Island gehört zu einem Teil des Statue of Liberty National Monument und ist für Besucher auf jeden Fall sehenswert. Es ist zu empfehlen vorher ein Ticket für die Freiheitsstatue zu reservieren oder zu kaufen da der Andrang zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten New Yorks groß ist.

Zu empfehlen ist auch der New York Pass: Statue of Liberty und Ellis Island Immigration Museum Ferry sind in New York City gratis mit dem New York Pass zu besuchen.

Adresse der Sehenswürdigkeit Freiheitsstatue - Statue of Liberty in New York

statue of liberty & statue of liberty museum auf Liberty Island
Fähre fährt ab Castle Clinton/Battery Park 
www.nps.gov/stli

Stadtplan von New York mit der Freiheitsstatue - Statue of Liberty

 

Zum Seitenanfang